Zum Hauptinhalt springen

Männliche U13 startet mit zwei Siegen

| mU13 I

Keine Probleme gegen die eigenen Mädchen und die Mädchen des SC Hennen

VVS Jungen - VVS Mächen 2:0 (25:17, 25:8)
Im ersten Spiel des Tages gestaltete sich das Spiel zwischen den beiden Schwerter Teams zunächst sehr ausgeglichen. Erst gegen Ende des Satzes konnten sich die Jungen durchsetzen, indem sie den zweiten Satzball verwandelten.
Mit dem Schwung des ersten Satzes und lautstarker gegenseitiger Motivation gestaltete sich der zweite Satz von Beginn an deutlich für die Jungs und auch die Köpersprache der Mächen zeigte, dass sie nicht mehr an einen Sieg glaubten. So konnten die Jungen durch einige sehenswerte Sprungaufschläge den Zuschauern auch etwas fürs Auge bieten und verdient den Sieg feiern.

VVS Jungen - SC Hennen 2:0 (25:16; 25:08)
Die Jungen konnten auch das zweite Spiel für sich entscheiden. Im ersten Satz gewannen die Jungs ungefährdet gegen die Mädchen aus Hennen. Im zweiten Satz drehten die Jungs aus der Ruhrstadt dann richtig auf und ließen den Mädchen aus Hennen nicht den Hauch einer Chance. Die Jungs bleiben an diesem Tag ungeschlagen und können mit einer reinen Weste in den nächsten Spieltag gehen.

VV Schwerte: Phillipp Friesen, Nikita Friesen, Nico Knippel, Jonas Rautenberg, Alex Wunder

Zurück